Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Akademische Lehrabteilung der Medizinischen Universität Innsbruck & Wien

Die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol verfügt derzeit über 45 Betten. Hinzu kommen weitere Betten an den Abteilungen für Pädiatrie (Kinderheilkunde) und Intensivmedizin.

Im Rahmen der generellen Entwicklung mit zunehmender Spezialisierung stellt sich die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie zukunftsorientierte und internationalen Standards entsprechende Abteilung vor, die in vielen Operationstechniken eine Vorreiterrolle einnimmt. Ziel der Mitarbeiter/innen ist die bestmögliche Versorgung aller Patienten/innen nach modernsten Richtlinien, das heißt "Evidence Based Medicine" gepaart mit Kompetenz und menschlicher Zuneigung.