Die Frau im Mittelpunkt

In der Gynäkologie werden jedes Jahr etwa 700 bis 800 Operationen durchgeführt, die das gesamte Spektrum der gynäkologischen Chirurgie abdecken. Besondere Bedeutung hat hier die minimal-invasive endoskopische Operationstechnik („Knopflochchirurgie“). Mit ihr lassen sich nicht nur kleine Operationen an Eierstöcken und Eileitern durchführen: Ganze Gebärmutteroperationen sind dank dieser Technik mit nur drei winzigen Baucheinstichen möglich.

Behandlungen bzw. Operationen bei Harnverlust und Beckenbodenschwäche sind ein weiterer Spezialbereich unserer Abteilung.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...