EHRENAMTLICHE HOSPIZBEGLEITUNG

hospiz_farbig

Wir sind ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und haben alle eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung absolviert, die den Standards des Dachverbandes „Hospiz Österreich“ entspricht.

Wir begleiten Menschen und ihre Angehörigen in der Zeit der Erkrankung, des Abschiednehmens und der Trauer als Ergänzung der Betreuung durch ÄrztInnen, Pflegende und Angehörige.

Wir besuchen PatientInnen im Krankenhaus, schenken Zeit, sind da für Gespräche, fürs Zuhören, zum Vorlesen, für Spaziergänge...

Wir übernehmen KEINE Pflegetätigkeit und unterliegen der Schweigepflicht.

Unser Einsatz ist unentgeltlich.
Telefon, Fahrtkosten und Supervision finanzieren wir ausschließlich über Spenden.

Die Hospizgruppe Bezirk Kitzbühel besteht aus 21 Frauen, die in den verschiedenen Gemeinden des Bezirkes beheimatet sind. Die Betreuung durch unsere Hospizbegleiterinnen kann auch nach dem Krankenhausaufenthalt zuhause oder in einer pflegenden Institution fortgesetzt werden.

Weitere Informationen zur „Tiroler Hospiz Gemeinschaft“ finden Sie unter: www.hospiz-tirol.at

Es fällt nicht immer leicht Hilfe anzunehmen.
Doch es macht Sinn, Last auf mehrere Schultern zu verteilen.

Ich will heute auf dich zugehen
dich mit all meinen Sinnen wahrnehmen,
dich begleiten,
dir helfen, wo du Hilfe brauchst,
zurückstehen, wenn du Raum brauchst,
zuhören, wenn du mir etwas sagen willst,
zusehen, wenn du mir etwas zeigen willst.

Ich will mit dir in Berührung kommen,
empfindsam spüren,
was im Ton deiner Sprache liegt,
was mir dein Blick sagen will.
Ich will zu dir stehen,
dich verstehen,
aber nicht bedrängen.

Ich will so auf dich zukommen,
dass du du sein kannst,
auch wenn wir beieinander sind.
Ich will so auf dich zukommen,
dass unser Zusammensein wirkt,
bewirkt,
belebt.

Max Feigenwinter

hospiz-tirol_reinhilde_tabernig
Reinhilde Tabernig

Kontakt:
Regionalbeauftragte
Reinhilde Tabernig
Tel.: 0676 88 188 305
reinhilde.tabernig@hospiz-tirol.at

Termine nach telefonischer Vereinbarung