Konsiliarärzte: Zusammenarbeit mit dem BKH

Kooperation für Ihre Gesundheit: Die ganzheitlich vernetzte, kollegiale Kommunikation zwischen dem BKH St. Johann i.T. und den im Bezirk niedergelassenen FachärztInnen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die optimale, flächendeckende medizinische Versorgung der Bevölkerung.

Das Zusammenspiel zwischen den sogenannten KonsiliarärztInnen und dem BKH ist vorbildlich. Die externen FachärztInnen nehmen entweder selbst für Behandlung Ihrer PatientInnen Betten in Anspruch, oder werden im Sinne einer ganzheitlichen Therapie bei bestimmten Krankheitsbildern mit ihren Spezialqualifikationen hinzugezogen.

Die HNO-FachärztInnen zum Beispiel nehmen auf der Erwachsenen- und auf der Kinderstation PatientInnen auf. An zwei Tagen pro Woche führen sie Operationen im Zentral-OP durch. Jährlich werden rund 500 HNO-Patienten stationär behandelt.

Für die KonsiliarärztInnen stehen vier Erwachsenenbetten und zusätzliche Kinderbetten zur Verfügung.