OP-Abteilung am BKH St. Johann i.T.

Unser Operationsbereich umfasst sechs OP-Säle, die Ausstattung ist auf dem neuesten Stand der Technik. Pro Jahr werden im Krankenhaus St. Johann i.T. rund 6500 Operationen durchgeführt.

Die Fachrichtungen, in denen Operationen durchgeführt werden, sind: Allgemeine Chirurgie, Gynäkologie, HNO, Orthopädie und Unfallchirurgie.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, hat jede chirurgische Fachrichtung ihre zugeteilten OP-Räume sowie die entsprechenden OP-Zeiten. Neben dem ärztlichen Personal stehen dafür auch OP-Pflegefachpersonen, OP-Assistent/innen und Reinigungspersonal zur Verfügung.

Alle Patient/innen werden mit dem Bett in den Vorbereitungsraum gebracht und an eine Fachkraft übergeben, diese führt die standardisierten Sicherheitschecks und die Vorbereitungen für die Operation durch. Die fürsorgliche Betreuung der Patient/innen, bis diese für die geplante Operation abgeholt werden, liegt uns sehr am Herzen. Sofern möglich, wird auf die Wünsche der Patienten/innen eingegangen. Den Begleitpersonen bei Kindern wird es ermöglicht, im Vorbereitungsraum zu warten, bis diese in den OP gebracht werden.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, alle Patient/innen nicht nur professionell sondern auch individuell zu betreuen.