Praktikum in der Pflege

SINNHUBER Harald PD - MSc - DGKP
Pflegedirektor Harald SINNHUBER, MSc

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, den Nachwuchs im Pflegebereich zu unterstützen und zu fördern.
Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung eine Praktikumsstelle oder einen Ort für Ihr Praxissemester suchen, so bieten wir Ihnen in unserem Haus zahlreiche interessante Möglichkeiten.

Frau Steinbacher Tanja
Frau Steinbacher Tanja

Mir hat an diesem Praktikum sehr gut gefallen, dass ich viel und selbständig arbeiten durfte. Das gesamte Team war sehr nett und hilfsbereit ebenso wurde mir sehr viel gezeigt und erklärt, dabei wurden meine Fragen immer beantwortet. Als Praktikanten durften wir bei verschiedenen Untersuchungen dabei sein. Gut gefallen hat mir, dass das gesamte Team auf die Wünsche der Patientinnen und Patienten einging.
Frau Steinbacher Tanja besucht die 2 jährige Pflegehelferausbildung im GPZ in Innsbruck und absolvierte in unserem Haus ein 4 wöchiges Praktikum auf der Inneren Medizin 2.

DGKP Claudia Rieder
DGKP Claudia Rieder

Sie interessieren sich für ein Praktikum am BKH St. Johann in Tirol oder haben sich bereits dafür entschlossen? Ich freue mich jetzt schon, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und gebe Ihnen hier einen kleinen Einblick darauf, was auf Sie zukommt.
Wir arbeiten im BKH anhand der Bezugspflege und mit Hilfe des Pflegeprozesses. Dies gibt uns die Möglichkeit den Patienten individuell und in seiner Gesamtheit zu betrachten und zu behandeln.
Während Ihres Praktikums werden Sie von einem Mentor betreut und dieser hilft Ihnen den Ablauf Ihres Praktikums zu steuern. Am ersten Tag werden gemeinsam mit Ihnen die Lernziele festgelegt und Sie erhalten von den meisten Abteilungen eine kleine Info-Mappe über die Station. Sie haben bei uns auch die Möglichkeit einen Einblick in die Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Team zu erhalten, an der Visite und an Untersuchungen teilzunehmen. Je mehr Sie Interesse am Stationsablauf zeigen, umso mehr profitieren Sie daraus. Halten Sie Rücksprache mit dem Mentor und der Stationsleitung und Sie können hier vieles erleben. Wir freuen uns jetzt schon, Ihnen die Vielfalt und die Freude des Berufes näher zu bringen.
DGKP Claudia Rieder hat 2008 im KH Zell am See diplomiert, seit gut einem Jahr ist sie Stationsleitung der Inneren Medizin 3

DGKP Jasmine Gredler, MSc
DGKP Jasmine Gredler, MSc

Mit den Gesundheits- und Krankenpflege SchülerInnen zu arbeiten, bereitet mir persönlich große Freude. Während der Ausbildung befinden sich die PraktikantInnen in einem aktiven Lernprozess und sind somit immer up-to-date. Durch unsere langjährige Berufserfahrung in der Pflege können wir dem/der SchülerIn Erfahrungen mitteilen und so ein optimales Lernverständnis vermitteln. Bei diesem Prozess profitieren beide Seiten!
DGKP Jasmine Gredler arbeitet seit mehr als 8 Jahren im BKH St. Johann und ist derzeit Mentorin auf der Unfallambulanz. Sie studierte von Oktober 2013 bis Februar 2016 berufsbegleitend Gesundheitspädagogik in Innsbruck. Seit Abschluss ihres Studiums wirkt sie aktiv an der Krankenpflege-Ausbildung mit und ist als externe Referentin tätig.