Sonderklasse-Patient/innen

Alle Patient/innen erhalten bei ihrem Aufenthalt (oder bei einer ambulanten Versorgung) im Krankenhaus die bestmögliche medizinische Versorgung nach dem höchsten aktuellen medizinischen Standard.

Dennoch können Patient/innen durch ihren Wunsch nach Aufnahme in die Sonderklasse auch eine Reihe von Vorteilen genießen. Sollten Sie eine Aufnahme in eine höhere Gebührenklasse (Zweibettzimmer-Sonderklasse und Einbettzimmer-Sonderklasse) wünschen, wird von der Krankenhausverwaltung eine Aufzahlung pro Tag berechnet. Die an der Behandlung beteiligten Primarärzte stellen zusätzliches Honorar.

Patient/innen der Sonderklasse haben das Recht auf die Behandlung durch die Abteilungsleitung oder deren Stellvertretung, auf Wunsch kann auch eine Vertrauensärztin oder ein Vertrauensarzt in die Behandlung eingebunden werden.

Sofern die Kostenübernahme nicht durch eine Zusatzversicherung erfolgt, besteht die Verpflichtung, eine angemessene Vorauszahlung zu leisten. Bitte klären Sie vor geplanten Behandlungen mit Ihrer Sonderklasseversicherung ab, ob die Kosten für die geplante Behandlung übernommen werden, um spätere Probleme zu vermeiden.


Als Sonderklasse-Patient/in erhalten Sie etliche Zusatzleistungen: