Tiroler Hygienezertifikat

Das BKH St. Johann hat für den detailierten und nach dem letzten Stand der Technik erstellten und implementierten „Technischen Prüfplan“ das Tiroler Hygienezertifikat erhalten.

Dadurch wird bestätigt, dass das BKH St. Johann grundlegende Leitlinien, Richtlinien, geltende Normen und Vorgaben zur Hygiene in Krankenanstalten implementiert hat.

Der nun vorliegende „Technische Prüfplan“ dient als Grundlage zur regelmäßigen und kontrollierten Überprüfung sämtlicher hygienerelevanter Technik und wasserführender Systeme des BKH St. Johann.
Teil des Technischen Prüfplans ist das jährliche Audit durch das Hygieneinstitut
Innsbruck (hmm), welches als externer Partner stichprobenartig bzw. routinemäßig Kontrollen im BKH St. Johann durchführt. Diese Überprüfungen gemäß „Technischem Prüfplan“ beinhaltet sämtliche
Abteilungen des BKH St. Johann und von der Raumlufttechnik, über Dialyse, Endoskopie, AEMP, Wäscherei, Bäderhygiene, bis hin zur Trinkwasserkontrolle, sämtliche hygienerelevanten Bereiche.
Die Grundlage des Zertifikats ist die weiterführende Qualitätssteigerung für
hygienisch-technische Überprüfungen und wird jährlich evaluiert.

Techn. Zertifikat 2019

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...